Über Uns  |  Service  |  Kontakt  |  Impressum  |  AGB | Datenschutz | Links

Bad Altheide

Polanica-Zdrój im Glatzer Bergland, Heuscheuergebirge

Gesundheitszentrum Nowy Zdrój · Neue Quelle

Aparthotel Cristal Schreiberhau Gesundheitszentrum Nowy Zdrój · Polanica-Zdrój

Das neue Gesundheits- & Entspannungszentrum „Neue Quelle“ (Centrum Zdrowia i Wypoczynku Nowy Zdrój) ist der ideale Ort für Menschen, die ihren Urlaub in einer unvergesslichen Atmosphäre verbringen möchten. Das Gebäude ist umgeben von Wäldern und grenzt an die große Kurparkanlage, an die Trinkhalle und an die Fußgängerzone des polnischen Kurortes Polanica-Zdrój.

1 Woche ab 191 €► weiter Kurzentrum Neue Quelle · Nowy Zdrój ◄

Kurzentrum Wielka Pieniawa · Polanica-Zdrój

Haus Wielka Pieniawa in Polanica-Zdroj Kursanatorium Wielka Pieniawa Polanica-Zdrój

Das im Jahre 1904 errichtete Sanatorium Wielka Pieniawa ist das dominierende Haus der Kurzone und die Zentrale des Kurbetriebs des Kurortes Polanica-Zdrój. Es hat eine große Kurabteilung aufzuweisen und ist für seine sehr guten Kurmöglichkeiten bekannt. Buchbar sind Aufenthalte mit und ohne Kurprogramm. Im Kurpaket sind werktäglich (einschließlich Sonnabend) je 3 Kuranwendungen enthalten, dazu 3x pro Woche Wassergmynastik.

1 Woche ab 273 €► zum Haus Wielka Pieniawa ◄

Polanica-Zdrój (Bad Altheide) im Glatzer Bergland – Sudeten, Niederschlesien

Polanica Zdrój (Bad Altheide) ist einer der bekannten niederschlesischen Kurorte im Südwesten Polens, in Nachbarschaft zu Tschechien und dem Sudetengebirge. Es gehört mit Bad Reinerz und Bad Kudowa zum Glatzer Bergland, das neben seinen landschaftlichen Vorzügen ergiebige Mineralquellen bietet, die seit Jahrhunderten im Dienste der Gesundheit genutzt werden.
Der malerisch in der schönen Mulde von Kłodzko (Glatz) und im Flusstal der Bystryca Dusznicka gelegene Kurort hat dank seiner zahlreichen ergiebigen Heilquellen und der günstigen Klimaverhältnisse eine bis ins 16. Jahrhundert zurückreichende Kurtradition.

Polanica Zdrój zählt heute 7000 Einwohner, wird von milden Hängen des vor allem mit Nadelbäumen bewaldeten Heuscheuer und Habelschwerdter Gebirges umrahmt und hat ein gemäßigtes Vorgebirgsklima mit milden Wintern und warmen, sonnigen Sommern.
Neben den Gebäuden für den Kurbetrieb gibt es einen schönen, gepflegten Kurpark mit herrlichem alten Baumbestand, exotischen Pflanzen und einer Trinkhalle. Polanica ist bekannt für die Durchführung der internationalen Schachturniere in Gedenken an Akiba Rubinstein.



Naturheilmittel in Bad Altheide:

Es gibt 4 Mineralquellen mit Anteilen an Hydrogenkarbonat, Kalzium und Säuerlingen, die zur Trinkkur und für Bäder Anwendung finden.

Weniger mineralisierte Sauerbrunnen (Josefsquellen) werden zur Herstellung des Mineralwassers „Staropolanka“ verwendet. Dieses wirkt appetitan- regend und verdauungsfördernd.

Heilanzeigen: